Java 'Hello World' Beispiel

1. Übersicht

Java ist eine universelle Programmiersprache, die sich auf das WORA-Prinzip (Write Once, Run Anywhere) konzentriert.

Es läuft auf einer JVM (Java Virtual Machine), die für die Abstraktion des zugrunde liegenden Betriebssystems zuständig ist, sodass Java-Programme fast überall ausgeführt werden können, vom Anwendungsserver bis zum Mobiltelefon.

Beim Erlernen einer neuen Sprache ist „Hello World“ oft das erste Programm, das wir schreiben.

In diesem Tutorial lernen wir einige grundlegende Java-Syntax und schreiben ein einfaches "Hello World" -Programm .

2. Schreiben Sie das Hello World-Programm

Öffnen Sie eine IDE oder einen Texteditor und erstellen Sie eine einfache Datei mit dem Namen HelloWorld.java :

public class HelloWorld { public static void main(String[] args) { System.out.println("Hello World!"); } }

In unserem Beispiel haben wir eine Java erstellt Klasse namens Hello World , die ein Hauptverfahren , die einen Text auf die Konsole schreibt.

Wenn wir das Programm ausführen, Java wird die ausführen Haupt Methode, den Ausdruck „Hallo Welt!“ auf der Konsole.

Nun wollen wir sehen, wie wir unser Programm kompilieren und ausführen können.

3. Kompilieren und Ausführen des Programms

Um ein Java-Programm zu kompilieren, müssen wir den Java-Compiler über die Befehlszeile aufrufen:

$ javac HelloWorld.java

Der Compiler erstellt die Datei HelloWorld.class , die kompilierte Bytecode-Version unseres Codes.

Lassen Sie es uns ausführen, indem Sie Folgendes aufrufen:

$ java HelloWorld

und sehen Sie das Ergebnis:

Hello World!

4. Fazit

Mit diesem einfachen Beispiel haben wir eine Java - Klasse mit der Standard - Haupt Methode eine Zeichenfolge auf der Systemkonsole auszudrucken.

Wir haben gesehen, wie man ein Java-Programm erstellt, kompiliert und ausführt, und haben uns mit ein wenig grundlegender Syntax vertraut gemacht. Der Java-Code und die Befehle, die wir hier gesehen haben, bleiben auf jedem Betriebssystem, das Java unterstützt, gleich.