Maven Offline-Modus

1. Übersicht

Manchmal müssen wir Maven aus verschiedenen Gründen ausdrücklich bitten, nichts aus seinen Repositories herunterzuladen.

In diesem kurzen Tutorial erfahren Sie, wie Sie den Offline-Modus in Maven aktivieren.

2. Vorbereiten

Bevor Sie in den Offline-Modus wechseln, müssen Sie unbedingt die erforderlichen Artefakte herunterladen. Andernfalls können wir diesen Modus möglicherweise nicht effektiv nutzen.

Um sich auf den Offline-Modus vorzubereiten, können wir das Go-Offline- Ziel aus dem Maven-Dependency-Plugin verwenden :

mvn dependency:go-offline

Dieses Ziel löst alle Projektabhängigkeiten auf - einschließlich Plugins und Berichte sowie deren Abhängigkeiten. Nachdem wir dieses Ziel erreicht haben, können wir sicher im Offline-Modus arbeiten.

3. Offline-Modus

Um Maven-Ziele und -Phasen im Offline-Modus auszuführen, müssen Sie nur die Option -o oder –offline verwenden . Zum Beispiel, um Integrationstests im Offline-Modus auszuführen:

mvn -o verify

Dieser Befehl führt alle Tests erfolgreich aus, wenn wir bereits alle erforderlichen Artefakte heruntergeladen haben. Andernfalls schlägt es fehl.

Sie können den Offline-Modus auch global konfigurieren, indem Sie die Offline- Eigenschaft in der Datei ~ / .m2 / settings.xml festlegen :

 true 

Diese Einstellung wird auf alle Maven-Projekte angewendet. Die Offline- Eigenschaft ist standardmäßig auf false festgelegt . Wenn wir also die Option -o verwenden , wird diese Standardeinstellung für die Dauer dieses Befehls vorübergehend überschrieben.

4. Fazit

In diesem kurzen Tutorial haben wir gesehen, wie man sich mit dem Maven -Dependency-Plugin auf den Maven-Offline-Modus vorbereitet . Außerdem haben wir uns sowohl mit einem Befehlszeilenansatz als auch mit einem einstellungsbasierten Ansatz vertraut gemacht, um den Offline-Modus zu aktivieren.