Anleitung zu @SpringBootConfiguration in Spring Boot

1. Übersicht

In diesem Tutorial werden wir die Annotation @SpringBootConfiguration kurz erläutern . Wir werden uns auch die Verwendung in einer Spring Boot-Anwendung ansehen.

2. Konfiguration der Spring Boot-Anwendung

@SpringBootConfiguration ist eine Annotation auf Klassenebene , die Teil des Spring Boot-Frameworks ist. Es zeigt an, dass eine Klasse eine Anwendungskonfiguration bereitstellt .

Spring Boot bevorzugt die Java-basierte Konfiguration. Daher ist die Annotation @SpringBootConfiguration die primäre Quelle für die Konfiguration in Anwendungen. Im Allgemeinen ist die Klasse, die die main () -Methode definiert, ein guter Kandidat für diese Annotation.

2.1. @SpringBootConfiguration

Die meisten Spring Boot verwenden @SpringBootConfiguration über @SpringBootApplication , eine Annotation, die davon erbt. Wenn eine Anwendung @SpringBootApplication verwendet , verwendet sie bereits @SpringBootConfiguration .

Schauen wir uns die Verwendung von @ SpringBootConfiguration in einer Anwendung an.

Zuerst erstellen wir eine Anwendungsklasse, die unsere Konfiguration enthält:

@SpringBootConfiguration public class Application { public static void main(String[] args) { SpringApplication.run(Application.class, args); } @Bean public PersonService personService() { return new PersonServiceImpl(); } }

Die Annotation @SpringBootConfiguration kommentiert die Anwendungsklasse . Dies zeigt dem Spring-Container an, dass die Klasse über @ Bean- Definitionsmethoden verfügt . Mit anderen Worten, es enthält Methoden, die unsere Abhängigkeiten instanziieren und konfigurieren.

Beispielsweise enthält die Application- Klasse die Bean-Definitionsmethode für die PersonService- Bean.

Darüber hinaus verarbeitet der Container die Konfigurationsklasse. Dies wiederum generiert Beans für die Anwendung. Daher können wir jetzt Abhängigkeitsinjektionsanmerkungen wie @Autowired oder @Inject verwenden .

2.2. @SpringBootConfiguration vs @Configuration

@SpringBootConfiguration ist eine Alternative zur Annotation @Configuration . Der Hauptunterschied besteht darin, dass mit @SpringBootConfiguration die Konfiguration automatisch lokalisiert werden kann. Dies kann besonders nützlich für Unit- oder Integrationstests sein.

Es wird empfohlen, nur eine @SpringBootConfiguration oder @SpringBootApplication für Ihre Anwendung zu verwenden. Die meisten Anwendungen verwenden einfach @SpringBootApplication.

3. Fazit

In diesem Artikel haben wir einen kurzen Blick auf die Annotation @SpringBootConfiguration geworfen . Außerdem haben wir uns die Verwendung von @SpringBootConfiguration in einer Spring Boot-Anwendung angesehen. Wir haben auch die @ Bean- Annotation von Spring überprüft .

Der vollständige Quellcode unserer Beispiele hier ist wie immer auf GitHub verfügbar.