Java - String zum Reader

In diesem kurzen Tutorial sehen wir uns an, wie Sie einen String in einen Reader konvertieren , indem Sie zuerst Java, dann Guava und schließlich die Commons IO-Bibliothek verwenden.

Dieser Artikel ist Teil der Reihe „Java - Back to Basic“ hier auf Baeldung.

1. Mit Plain Java

Beginnen wir mit der Java-Lösung:

@Test public void givenUsingPlainJava_whenConvertingStringIntoReader_thenCorrect() throws IOException { String initialString = "With Plain Java"; Reader targetReader = new StringReader(initialString); targetReader.close(); }

Wie Sie sehen können, ist der StringReader für diese einfache Konvertierung sofort verfügbar.

2. Mit Guave

Weiter - die Guavenlösung:

@Test public void givenUsingGuava_whenConvertingStringIntoReader_thenCorrect() throws IOException { String initialString = "With Google Guava"; Reader targetReader = CharSource.wrap(initialString).openStream(); targetReader.close(); }

Wir nutzen hier die vielseitige CharSource- Abstraktion, mit der wir einen Reader daraus öffnen können.

3. Mit Apache Commons IO

Und schließlich - hier ist die Commons IO-Lösung, die auch eine sofort einsatzbereite Reader- Implementierung verwendet:

@Test public void givenUsingCommonsIO_whenConvertingStringIntoReader_thenCorrect() throws IOException { String initialString = "With Apache Commons IO"; Reader targetReader = new CharSequenceReader(initialString); targetReader.close(); }

Da haben wir es also - 3 absolut einfache Möglichkeiten, einen String in Java in einen Reader zu konvertieren . Schauen Sie sich das Beispiel auf GitHub an.