Erstellen Sie eine Datei in einem bestimmten Verzeichnis in Java

1. Übersicht

In diesem kurzen Tutorial erfahren Sie, wie Sie eine Datei in einem bestimmten Verzeichnis erstellen.

Wir werden den Unterschied zwischen absoluten und relativen Dateipfaden erkennen und Pfade verwenden, die auf mehreren wichtigen Betriebssystemen funktionieren.

2. Absolute und relative Dateipfade

2.1. Absolute Pfade

Beginnen wir mit dem Erstellen einer Datei in einem Verzeichnis, indem wir uns auf den gesamten Pfad beziehen, der auch als absoluter Pfad bezeichnet wird. Zur Demonstration verwenden wir den absoluten Pfad zum temporären Benutzerverzeichnis und fügen unsere Datei hinzu.

Wir verwenden Files.touch () , das Teil von Google Guava ist, um auf einfache Weise eine leere Datei zu erstellen:

File tempDirectory = new File(System.getProperty("java.io.tmpdir")); File fileWithAbsolutePath = new File(tempDirectory.getAbsolutePath() + "/testFile.txt"); assertFalse(fileWithAbsolutePath.exists()); Files.touch(fileWithAbsolutePath); assertTrue(fileWithAbsolutePath.exists());

2.2. Relative Pfade

Wir können auch eine Datei in einem Verzeichnis erstellen , das relativ zu einem anderen Verzeichnis ist . Erstellen wir beispielsweise eine Datei im temporären Benutzerverzeichnis :

File tempDirectory = new File(System.getProperty("java.io.tmpdir")); File fileWithRelativePath = new File(tempDirectory, "newFile.txt"); assertFalse(fileWithRelativePath.exists()); Files.touch(fileWithRelativePath); assertTrue(fileWithRelativePath.exists());

Im obigen Beispiel wird unsere neue Datei zum Pfad des temporären Benutzerverzeichnisses hinzugefügt .

3. Verwenden eines plattformunabhängigen Dateitrennzeichens

Um Dateipfade zu erstellen, müssen wir Trennzeichen wie / oder \ verwenden . Das geeignete Trennzeichen hängt jedoch von Ihrem Betriebssystem ab . Zum Glück gibt es einen einfacheren Weg. Wir können Javas File.separator anstelle von Trennzeichen verwenden. Aus diesem Grund wählt Java das für uns geeignete Trennzeichen aus.

Schauen wir uns ein Beispiel zum Erstellen einer Datei mit dieser Methode an:

File tempDirectory = new File(System.getProperty("java.io.tmpdir")); File newFile = new File(tempDirectory.getAbsolutePath() + File.separator + "newFile.txt"); assertFalse(newFile.exists()); Files.touch(newFile); assertTrue(newFile.exists());

Mit File.separator kann Java Pfade basierend auf dem zugrunde liegenden Dateisystem erstellen .

4. Fazit

In diesem Artikel haben wir die Unterschiede zwischen absoluten und relativen Pfaden sowie das Erstellen von Dateipfaden untersucht, die auf mehreren wichtigen Betriebssystemen funktionieren.

Wie immer ist der Beispielcode auf GitHub verfügbar.