Stellen Sie JAVA_HOME unter Windows 7, 8, 10, Mac OS X und Linux ein

1. Übersicht

In diesem kurzen Artikel sehen wir uns an, wie die Variable JAVA_HOME unter Windows, Mac OS X und Linux festgelegt wird.

2. Windows

2.1. Windows 10 und 8

  1. Öffnen Sie die Suche und geben Sie erweiterte Systemeinstellungen ein
  2. Wählen Sie in den angezeigten Optionen den Link Erweiterte Systemeinstellungen anzeigen
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert auf Umgebungsvariablen
  4. In dem Systemvariablen Abschnitt, klicken Sie auf Neu (oder Benutzervariablen für einzelne Benutzereinstellung)
  5. Legen Sie JAVA_HOME als Variablennamen und den Pfad zur JDK-Installation als Variablenwert fest und klicken Sie auf OK
  6. Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen , um die Änderungen zu übernehmen

2.2. Windows 7

  1. Klicken Sie auf dem Desktop mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und wählen Sie Eigenschaften
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Erweitert auf Umgebungsvariablen
  3. In dem Systemvariablen Abschnitt, klicken Sie auf Neu (oder Benutzervariablen für einzelne Benutzereinstellung)
  4. Legen Sie JAVA_HOME als Variablennamen und den Pfad zur JDK-Installation als Variablenwert fest und klicken Sie auf OK
  5. Klicken Sie auf OK und dann auf Übernehmen , um die Änderungen zu übernehmen

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung und überprüfen Sie den Wert der Variablen JAVA_HOME :

echo %JAVA_HOME%

Das Ergebnis sollte der Pfad zur JDK-Installation sein:

C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_111

3. Mac OS X.

3.1. Einzelbenutzer - Mac OS X 10.5 oder neuer

Ab OS X 10.5 hat Apple ein Befehlszeilentool ( / usr / libexec / java_home ) eingeführt, das dynamisch die in den Java-Einstellungen für den aktuellen Benutzer angegebene Java- Topversion findet.

Öffnen Sie ~ / .bash_profile in einem beliebigen Texteditor und fügen Sie Folgendes hinzu:

export JAVA_HOME=$(/usr/libexec/java_home)

Speichern und schließen Sie die Datei.

Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie den Quellbefehl aus, um die Änderungen zu übernehmen:

source ~/.bash_profile

Jetzt können wir den Wert der Variablen JAVA_HOME überprüfen :

echo $JAVA_HOME

Das Ergebnis sollte der Pfad zur JDK-Installation sein:

/Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk1.8.0_111.jdk/Contents/Home

3.2. Einzelbenutzer - Ältere Versionen von Mac OS X.

Für ältere Versionen von OS X müssen wir den genauen Pfad zur JDK-Installation festlegen:

Öffnen Sie ~ / .bash_profile in einem beliebigen Editor und fügen Sie Folgendes hinzu:

export JAVA_HOME=/path/to/java_installation

Speichern und schließen Sie die Datei.

Öffnen Sie ein Terminal und führen Sie den Quellbefehl aus, um die Änderungen zu übernehmen:

source ~/.bash_profile

Jetzt können wir den Wert der Variablen JAVA_HOME überprüfen :

echo $JAVA_HOME

Das Ergebnis sollte der Pfad zur JDK-Installation sein:

/Library/Java/JavaVirtualMachines/jdk1.8.0_111.jdk/Contents/Home

3.3. Globale Einstellung

Um JAVA_HOME global für alle Benutzer festzulegen , sind die Schritte dieselben wie für einen einzelnen Benutzer, es wird jedoch die Datei / etc / profile verwendet.

4. Linux

Wir werden den PFAD hier natürlich manipulieren. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, finden Sie hier die detaillierten Anweisungen dazu.

4.1 Einzelbenutzer

Um JAVA_HOME unter Linux für einen einzelnen Benutzer festzulegen , können wir / etc / profile oder / etc / environment (bevorzugt für systemweite Einstellungen) oder ~ / .bashrc (benutzerspezifische Einstellung) verwenden.

Öffnen Sie ~ /.bashrc in einem beliebigen Texteditor und fügen Sie Folgendes hinzu:

export JAVA_HOME=/path/to/java_installation

Speichern und schließen Sie die Datei.

Führen Sie den Quellbefehl aus, um die Variable zu laden:

source ~/.bashrc

Jetzt können wir den Wert der Variablen JAVA_HOME überprüfen :

echo $JAVA_HOME

Das Ergebnis sollte der Pfad zur JDK-Installation sein:

/usr/lib/jvm/java-8-oracle

4.2 Globale Einstellung

Um JAVA_HOME unter Linux für alle Benutzer festzulegen , können wir / etc / profile oder / etc / environment (bevorzugt) verwenden.

Öffnen Sie / etc / environment in einem beliebigen Texteditor und fügen Sie Folgendes hinzu:

JAVA_HOME=/path/to/java_installation

Bitte beachten Sie, dass / etc / environment kein Skript ist, sondern eine Liste von Zuweisungsausdrücken (aus diesem Grund wird der Export nicht verwendet). Diese Datei wird zum Zeitpunkt der Anmeldung gelesen.

Um JAVA_HOME mit / etc / profile festzulegen, öffnen Sie die Datei und fügen Sie Folgendes hinzu:

export JAVA_HOME=/path/to/java_installation

Führen Sie den Quellbefehl aus, um die Variable zu laden:

source /etc/profile

Jetzt können wir den Wert der Variablen JAVA_HOME überprüfen :

echo $JAVA_HOME

Das Ergebnis sollte der Pfad zur JDK-Installation sein:

/usr/lib/jvm/java-8-oracle

5. Schlussfolgerung

In diesem Artikel haben wir Möglichkeiten zum Festlegen der Umgebungsvariablen JAVA_HOME unter Windows, Mac OS X und Linux beschrieben.