JDK-Konfiguration für Maven Build in Eclipse

1. Übersicht

Die Eclipse-IDE ist eines der häufigsten Tools für die Entwicklung von Java-Anwendungen. Es enthält Standardeinstellungen, mit denen wir unseren Code sofort in der IDE erstellen und ausführen können.

Diese Standardeinstellungen reichen jedoch manchmal nicht aus, wenn wir versuchen, mit Maven in Eclipse zu erstellen. Folglich treten Buildfehler auf.

In diesem kurzen Tutorial zeigen wir die Konfigurationsänderungen, die wir vornehmen müssen, damit wir Maven-basierte Java-Projekte in der IDE erstellen können.

2. Java-Kompilierung in Eclipse

Bevor wir beginnen, versuchen wir, ein wenig über den Kompilierungsprozess in Eclipse zu verstehen.

Die Eclipse-IDE wird mit einem eigenen Java-Compiler namens Eclipse Compiler for Java (ECJ) geliefert. Dies ist ein inkrementeller Compiler, der nur die geänderten Dateien kompilieren kann, anstatt immer die gesamte Anwendung kompilieren zu müssen.

Diese Funktion ermöglicht es, Codeänderungen, die wir über die IDE vornehmen, zu kompilieren und sofort während der Eingabe auf Fehler zu überprüfen.

Aufgrund der Verwendung des internen Java-Compilers von Eclipse muss in unserem System kein JDK installiert sein, damit Eclipse funktioniert.

3. Kompilieren von Maven-Projekten in Eclipse

Das Maven-Build-Tool hilft uns, unseren Software-Build-Prozess zu automatisieren, und Eclipse wird mit Maven als Plugin geliefert. Maven wird jedoch nicht mit Java-Compilern geliefert. Stattdessen wird erwartet, dass das JDK installiert ist.

Um zu sehen, was passiert, wenn wir versuchen, ein Maven-Projekt in Eclipse zu erstellen, öffnen wir jedes Maven-Projekt in Eclipse, vorausgesetzt, Eclipse verfügt über die Standardeinstellungen.

Klicken Sie dann im Paket-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Projektordner und dann mit der linken Maustaste auf Ausführen als> 3 Maven-Build :

Dies löst den Maven-Erstellungsprozess aus. Wie erwartet erhalten wir einen Fehler:

[INFO] BUILD FAILURE [INFO] ------------------------------------------------------------------------ [ERROR] Failed to execute goal org.apache.maven.plugins:maven-compiler-plugin:3.8.0:compile (default-compile) on project one: Compilation failure [ERROR] No compiler is provided in this environment. Perhaps you are running on a JRE rather than a JDK?

Die Fehlermeldung zeigt an, dass Maven den Java-Compiler nicht finden kann, der nur mit einem JDK und nicht mit einer JRE geliefert wird.

4. JDK-Konfiguration in Eclipse

Beheben wir nun das Maven-Build-Problem in Eclipse.

Zuerst müssen wir die neueste Version von JDK herunterladen und auf unserem System installieren.

Danach fügen wir das JDK als Laufzeit in Eclipse hinzu, indem wir zu Fenster> Einstellungen> Java> Installierte JREs navigieren :

Wir können sehen, dass Eclipse bereits Java konfiguriert hat. Dies ist jedoch die JRE und nicht das JDK. Fahren wir mit den nächsten Schritten fort.

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Hinzufügen… , um den Assistenten zum Hinzufügen von JRE aufzurufen . Dadurch werden wir aufgefordert, den Typ der JRE auszuwählen.

Hier haben wir die Standardoption Standard-VM ausgewählt :

Wenn Sie auf Weiter klicken , gelangen Sie zu dem Fenster, in dem wir den Speicherort der JRE-Startseite als Basisverzeichnis unserer JDK-Installation angeben .

Anschließend überprüft der Assistent den Pfad und ruft die anderen Details ab:

Wir können jetzt auf Fertig stellen klicken , um den Assistenten zu schließen.

Dies bringt uns zurück zum Fenster Installierte JREs , in dem wir unser neu hinzugefügtes JDK sehen und es als unsere Laufzeit in Eclipse auswählen können:

Klicken Sie auf Übernehmen und schließen , um unsere Änderungen zu speichern.

5. Testen der JDK-Konfiguration

Lassen Sie uns nun den Maven-Build auf dieselbe Weise wie zuvor noch einmal auslösen .

Wir können sehen, dass es erfolgreich ist:

[INFO] ------------------------------------------------------------------------ [INFO] BUILD SUCCESS [INFO] ------------------------------------------------------------------------

6. Fazit

In diesem Tutorial haben wir gesehen, wie wir Eclipse für Maven-Builds so konfigurieren können, dass sie innerhalb der IDE funktionieren.

Durch diese einmalige Konfiguration können wir die IDE selbst für unsere Builds nutzen, ohne Maven extern einrichten zu müssen.